Du darfst nicht vergessen zu essen!

Beiträge mit Schlagwort ‘Activism’

Spieletreff, Drecktag, und Sellerie-Cordon-Bleu

Dienstag abend waren wir das erste mal beim Spieletreff. Zum Warmwerden haben wir zu sechst Bohnanza, den alten Klassiker gespielt, das ist immer wieder gut. Dann Jenseits von Theben, leider mussten wir das Spiel zwei Neulingen erklären und hatten unsere Schwierigkeiten damit – unser letztes Spiel war schon ein bisschen her. Am Ende haben wir unsere erse Runde Dominion erklärt bekommen. Apfel hatte viel Spaß beim rekursiv auslegen von unzähligen Karten in einem Zug, aber am Ende fanden wir es beide etwas schade, daß man nur nebeneinander herspielt, nicht so sehr miteinander.

Am nächsen Morgen klingelte es und wir bekamen unser Dreckweg-Paket von der Stadtverwaltung vorbeigebracht: Handschuhe und Müllsäcke. Denn Apfel und Birne machen erste Schritte in Richtung Community-Involvement – am übernächsten Samstag heben wir zusammen mit um die 3000 anderen Bürgen Müll von der Straße auf, beim Dreckweg-Tag. Der Service ist auch gut: als Dank bekommen wir morgens ein Lunchpaket und dürfen sogar die überzähligen Müllsäcke behalten, juhu!

Abendessen: Sellerieschnitzel mit Reis. Die Schnitzel sind mal wieder von Chefkoch, innen rein haben wir jeweils eine Scheibe Tilsiter und vegetarische „Fleischwurst“ gelegt – die, die immer solche Wurstfinger macht (die Finger riechen nach dem Hantieren damit noch stundenlang nach Wurst).

Schlagwörter-Wolke