Du darfst nicht vergessen zu essen!

Nudeln mit Tomate Frito

Tomate Frito haben wir vor einiger Zeit in einer Spanien-Sonderaktion im Supermarkt als Soße im Glas gekauft. War lecker, natürlich ganz schnell gemacht (Glas auf, Herd an), süßer als „italienische“ Standard-Tomatensoße und erinnerte mich an die Nudelsoße, die es früher bei uns zu Hause gab, wenn mein Vater mal ausnahmsweise gekocht hat. Muss wohl ein Rezept von seiner Mutter sein. Jetzt gibt es die Sonderaktion und so auch die Soße nicht mehr, und nachdem ich mich auf der Zutatenliste und bei Wikipedia schlau gemacht habe, was so hineingehört, habe ich mich an die Arbeit gemacht, das ganze nachzubasteln. Die ersten 1-2 Male stimmte es noch nicht so ganz, aber beim dritten Mal habe ich es hinbekommen. Wichtig: bei Tomate Frito ist Zwiebel dran, und im Original, wie es der Name schon sagt, werden die Tomaten gebraten. Ich habe stattdessen Tomatenmark gebraten, das spritzt nicht so wie die wässrigen Tomaten und geht auch schneller. Und Öl ist ebenfalls wichtiger Bestandteil, laut Wikipedia. Ich sage, damit es so schön süßlich wird wie die im Glas, ist es auch Zucker. Und dazu ist das Rezept noch so einfach, dass es fast so schnell geht, wie ein Glas aufzumachen. Und so muss es sein am Nudeldienstag, da müssen wir schließlich gleich zum Spieletreff und sind sowieso immer spät dran.

Zutaten

für 4 Portionen und 500g Nudeln

  • 2-3 EL Öl
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 Zwiebel, sehr fein gehackt
  • 1 EL Gemüsebrühpaste
  • 500 ml Wasser 
  • (oder statt Paste und Wasser 500 ml Gemüsebrühe)
  • 1 EL Zucker

Zubereitung

  1. In ordentlich Öl die Zwiebeln kurz anschwitzen, dann, wenn man sie verwendet, Gemüsepaste dazu und auch  Tomatenmark. Alles zusammen noch 2-3 Minuten weiterbraten.
  2. Mit Wasser (oder Gemüsebrühe) aufgiessen, den EL Zucker einrühren und 3-5 Minuten weiterköcheln lassen. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: