Du darfst nicht vergessen zu essen!

Tja, das war eine leckere und relativ schnelle Suppe aus roten Linsen mit Kartoffelwürfeln und für den marokkanischen Touch etwas Zimt; ist schon eine Weile her, aber ich glaube sogar, dass ich das Rezept selbst entwickelt habe, nachdem ich ein bisschen in meinem marokkanischen Kochbuch geblättert habe, was man da so isst und kombiniert. Ich glaube die Kartoffeln sind aber nicht original.

Zutaten

für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 250 g rote Linsen
  • 2 große Kartoffeln, klein gewürfelt
  • 2 große Knoblauchzehen
  • Wasser
  • Salz, Zucker, Zimt, Zitronensaft, Olivenöl

Zubereitung

  1. Zwiebel anbraten in Olivenöl, Linsen dazu und genug Wasser, um alles ungefähr zu bedecken. Dann Salz, Kartoffelwürfel und Knoblauch (gepresst oder gewürfelt) dazugeben.
  2. Garen bis die Kartoffeln durch sind. Wenn nötig etwas Wasser nachgiessen, um die gewünschte Konsistenz zu bekommen.
  3. Würzen mit Zucker, Zitronensaft, etwas Zimt. Ich habe auf dem Teller noch etwas Olivenöl draufgegossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: