Du darfst nicht vergessen zu essen!

Oh je, diese Lasagne ist schon ein Weilchen her, hoffentlich bekomme ich das Rezept aus dem Gedächtnis noch richtig zusammen. Aber die verwendeten Kohlrabiblätter statt Spinat passen je gerade ganz gut in die Resterampe-Serie mit grünem Blattgemüse, das gerne auf den Kompost geworfen wird.

 Im Gegensatz zu sonst haben wir diese Lasagne mal mit rohen Tomaten statt mit einer gek0chten Tomatensoße oder Bolognesesoße gemacht. War sehr erfrischend, aber auch etwas fester als gewohnt (die Tomaten hatten noch Biss).

Zutaten

 

Für die Bechamelsoße:

  • 2 EL Mehl
  • 1/4 L Milch
  • Knoblauch (ich hab granulierten genommen)
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • Öl zum Braten

für den Rest der Lasagne:

  • genügend Lasagneblätter
  • 3-4 frische Tomaten
  • Blätter von mindestens zwei K0hlrabi
  • genügend geriebenen Käse zum drüberstreuen über jede Schicht und auch noch am Ende über alles

Zubereitung

 

Bechamelsoße: 

  1. Mehl ins heiße Öl geben und etwas anbraten lassen.
  2. Jetzt die Milch langsam dazugeben und am besten direkt mit dem Schneebesen verrühren, sonst klumpt es.
  3. Die Soße noch etwas weiterköcheln bis sie nicht mehr mehlig schmeckt. Mit den Gewürzen abschmecken (Knoblauch passt gut bei Lasagne).

Rest der Lasagne:

  1. Kohlrabiblätter in Streifen schneiden und in Öl dünsten, bis sie zart sind (das kann je nach Größe und Festigkeit der Blätter bis zu 20 oder mehr Minuten dauern).
  2. Tomaten in Scheiben schneiden.
  3. Abwechselnd Bechamelsoße, Lasagneblätter, Tomatenscheiben, Kohlrabiblätter und geriebenen Käse in eine Form schichten. Mit Bechamelsoße und Käse enden.
  4. Die Lasagne nach Packungsanweisung im Backofen garen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: