Du darfst nicht vergessen zu essen!

IMGP8777

Das ist eine einfache Pizza Margerita vom Discounter, verfeinert mit angedünstetem Grün von Blumenkohlblättern (zusammen mit etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zucker, ganz wenig Essig). Gestern gab’s die gleiche Pizza schonmal, da waren obendrauf andere Reste: Radieschenblätter und Kohlrabigrün, ebenfalls angedünstet. Daneben sieht man den gleichen Gurkensalat von vor ein paar Tagen, von dem Apfel wohl nie das Rezept posten wird, der alte Prokrastinierer. Mit Kressedekoration.

Kommentare zu: "Taste the Waste: Pizza mit Blumenkohlgrün (statt Spinat oder Rucola)" (2)

  1. […] sondern mit den Blättern von Balkonmangold, Balkonradieschen und Blumenkohl gemacht. So eine ähnliche habe ich ja kürzlich schonmal gepostet, damals nur mit Blumenkohlblättern. Drunter ist eine bescheidene Pizza Margerita von Ja! und […]

  2. […] Auch diese aufgemotzten Tiefkühlpizzen (mit Blättern von Blumenkohl oder Kohlrabi) mit verschiedenen (mit Basilikum)  leckeren (Hawaii […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: