Du darfst nicht vergessen zu essen!

Steckrübentopf

Nach diesem Rezept vom Chefkoch – mit Curry und gebratenen Zwiebeln.

Kommentare zu: "Steckrübentopf" (2)

  1. Cool, jetzt weiß ich endlich, was ich mit all dem elenden Rübenzeugs machen soll, das immer in unserer Gemüsekiste liegt. Sieht sehr schmackhaft aus!

  2. Birne N. Korb schrieb:

    Wir haben das Zeug sogar noch selber freiwillig im Laden gekauft. Apfels Mutti hatte mal eine leckere Cremesuppe daraus gemacht, da wollten wir es auch mal verwenden. Der Geschmack war ok, Apfel hat es besser geschmeckt als mir, er mag gern Eintöpfe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: