Du darfst nicht vergessen zu essen!

Schon wieder der Blumenkohlspargel; mittags gibt’s bei uns die Reste vom Vorabend. Diesmal sind die Kartoffeln gebraten (von Apfel, der kann das vorzüglich) und waren zusammen mit der Mayo das beste. Die war nach dem Durchziehen über nacht sehr würzig und fast eine Remoulade geworden. Zu trinken gab es die gute Glorietta-Cola (nicht im Bild).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: